Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25)

Veröffentlicht in Fahrzeuge


Das Tanklöschfahrzeug bietet einer Staffelbesatzung (6 Einsatzkräfte) Platz und rückt bei Brandeinsätzen als erstes Fahrzeug aus, da durch den mitgeführten Löschwassertank von 2500 Litern an der Einsatzstelle sofort mit dem Löschangriff begonnen werden kann - noch bevor eine Wasserversorgung über Hydranten des Trinkwassernetzes aufgebaut ist. 

Funkrufname: Florian Piflas 21 / 1
Typ: Mercedes 1120 AF
Leistung: 200 PS
Gewicht:
12 Tonnen
Pumpe:
Feuerlöschkreiselpumpe FP 16/8 (Leistung 1600 l/min bei 8 bar)
Löschwasserbehälter:
2500 Liter
Atemschutzgeräte: 4 Pressluftatmer Fa. Dräger, davon 2 im Mannschaftsraum
Leitern:
4 Steckleiterteile, 3-teilige Schiebeleiter

Beladung /Sonderausstattung:

Schnellangriffseinrichtung, 30 m
mobiler Wasserwerfer (Durchflussmenge 1200 l bei 8 bar)
Hohlstrahlrohre
Löschlanze
Tauchpumpe
Brechwerkzeug
Kleinlöschgerät (Pulverlöscher, CO2-Löscher)
Rauchvorhang
Ölbindemittel
Sanitätsgerät (Verbandskasten, Krankentragen, Decken)
Funkgeräte


Tanköschfahrzeug von vorne TLF linke Seitenansicht TLF rechte Seitenansicht
Blick in den Innenraum mit zwei Pressluftatmern TLF linke Seitenansicht mit geöffneten Rollos TLF rechte Seitenansicht mit geöffneten Rollos
TLF Geräteraum 1 TLF Geräteraum 2 TLF Geräteraum 3
TLF Geräteraum 4 TLF Geräteraum Heck, Pumpenbedienstand G1, Reserve-PA ausgezogen
Strahlrohre mit Mannschutzfunktion

Wo wir sind

ergolding-piflas


Piflas ist ein Ortsteil des Marktes Ergolding und grenzt unmittelbar an die niederbayerische Bezirkshauptstadt Landshut.

Bleiben Sie aktuell

RSS-FeedAbonnieren Sie unsere RSS-Feeds, damit Sie auf dem Laufenden bleiben.

RSS-Feed Aktuelles RSS-Feed AKTUELLES
In diesem Feed informieren wir Sie über aktuelle Themen bei Ihrer Feuerwehr

RSS-Feed Einsätze RSS-Feed EINSÄTZE
Verfolgen Sie in diesem RSS-Feed die Einsätze Ihrer Feuerwehr Piflas.