Aktuelles vom Feuerwehrverein

Fahrzeugbeschaffung HLF 20 in Vorbereitung - Jugendwart übergibt Amt

am . Veröffentlicht in Verein

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr PiflasKürzlich fand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr statt. Vorstand Reinhard Stangl konnte im Schulungsraum des Gerätehauses neben den Vereinsmitgliedern auch zahlreiche Ehrengäste aus der Feuerwehrführung und Lokalpolitik begrüßen. In den Jahresberichten von Kommandant, Vorstand und Jugendwart wurden die umfangreichen Einsätze und Aktivitäten deutlich.



Der erste Vorstand Reinhard Stangl konnte in seinem Jahresbericht ein aktives Vereinsleben präsentieren: Mit der Beteiligung bei der Säuberungsaktion, am Volksfestauszug, dem Ferienprogramm, dem großen Dorffest im September und den Gefallenenehrungen ist der Verein fest in das gesellschaftliche Leben integriert. Stangl berichtet ebenfalls von den vereinsintern veranstalteten Feiern zum Florianiamt, Weihnachten und Jahresabschluss.

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr PiflasAls Jugendwart berichtete Stangl von der 20-Jahr-Feier der Jugendfeuerwehr Piflas. Im Jahr 2017 wurden neben 462 Stunden Ausbildung auch ein Ausflug nach Haiming/Österreich veranstaltet, der bei den Jugendlichen großen Anklang fand. Stolz zeigte sich er sich darüber, dass alle volljährigen Jugendlichen in die Aktive Mannschaft wechselten und die entstandene Lücke mit Neumitgliedern gefüllt werden konnte.
Abschließend teilte Reinhard Stangl der Versammlung mit, dass er das Amt des Jugendwartes nach 21 jähriger Tätigkeit nun in jüngere Hände abgeben werde. Die Vereinsmitglieder dankten Stangl mit einem langen Applaus für die geleisteten Dienste um Aufbau und Entwicklung der Jugendfeuerwehr in Piflas.

In seinem Jahresbericht blickte Kommandant Hubert Krimmel auf das vergangenen Jahr 2017 zurück. Die 51 aktiven Mitglieder (davon 3 Frauen, ohne Jugend) haben im abgelaufenen Jahr 46 Übungen absolviert. Dazu kommen noch diversen Ausbildungsveranstaltungen im Landkreis und an den Feuerwehrschulen.
Hierbei wurden 1.680 Stunden für die Ausbildung geleistet. Die Feuerwehr Piflas wurde 69 Mal zu Einsätzen gerufen. Davon waren nur ein Viertel Brandeinsätze, weit mehr als die Hälfte der gesamten Einsätze sind dem Bereich „Technische Hilfeleistung“ zuzuordnen. Hier wiederum entfallen die Hälfte der Einsätze auf den Straßenverkehr (Unfälle, Ölspuren). Krimmel ließ einige Einsätze des letzten Jahres in Bildern Revue passieren.

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr PiflasEr schloss seinen Bericht mit einem Dank an den Markt Ergolding, der als Träger der Feuerwehr mehr als nur finanziell Unterstützung leistet. Als Abschluss seines Vortrages berichtete Kommandant Krimmel, dass die Beschaffung eines neuen Hilfeleistungslöschfahrzeuges (HLF 20) momentan mit den Vorbereitungen der Ausschreibung läuft. Aktuell wurden Vorführer verschiedenster Hersteller gesichtet, damit der Markt Ergolding die Beschaffung europaweit ausschreiben kann. Dieses Fahrzeug soll zwei über 30 Jahre alte Fahrzeuge ersetzen. Den Stein ins Rollen zur Beschaffung des Fahrzeuges brachte ein Besuch einer Delegation von Feuerwehr, Bürgermeister und Landrat beim Innenministerium in München. Staatssekretär Eck konnte hier eine für alle Beteiligten zufriedenstellende Lösung erreichen.

Bürgermeister Andreas Strauß knüpfte in seinem Grußwort daran an und erzählte von den Schwierigkeiten mit dem Fachbereich Feuerwehr bei der Regierung von Niederbayern. Seit 2010 versuche der Marktgemeinderat, das Fahrzeug für die Feuerwehr Piflas zu beschaffen. Erst durch das Wirken des Staatssekretärs im letzten Jahr konnte ein bayernweit einmaliger Präzedenzfall geschaffen werden - der Markt Ergolding kann jetzt das nach dem Feuerwehrbedarfsplan geplante Fahrzeug HLF20 beschaffen, auch wenn die Regierung nur einen Zuschuss für ein HLF 10 gewährt hat. Nach Abschluss der Beschaffungen für die FF Ergolding soll auch der GW Logistik von der Feuerwehr Ergolding in Piflas stationiert werden. Strauss bedankte sich ebenfalls bei den Feuerwehrleuten für den Einsatz bei Tag und Nacht und wünschte sich eine gute Zusammenarbeit zwischen den drei Gemeindefeuerwehren.

Der Kassier Tobias Nagler stellte seinen Kassenbericht vor und konnte den Vereinsmitgliedern trotz geringerer Einnahmen beim Dorffest ein positives Ergebnis präsentieren. Das schlechte Wetter hatte hier einen Strich durch die Rechnung gemacht. Besonderer Dank galt wie immer den Spendern und Gönnern der Wehr.

Kreisbrandinspektor Karl Hahn sprach in seinem kurzen Grußwort ebenso einen Dank an alle Feuerwehrkräfte für die geleisteten Stunden in Ausbildung und Einsatz aus und hob spezielle Fachaufgaben mit einer gesonderten Erwähnung hervor.

Abschließend konnte Kommandant Hubert Krimmel noch Beförderungen aussprechen: Michael Gaßner, Alexander Krimmel, Thomas Rauchensteiner, Muhammed Sahin und Felix Schratzenstaller wurden zum Feuerwehrmann, Martin Riedl zum Oberfeuerwehrmann und Benedikt Wildwasser zum Hauptfeuerwehrmann ernannt. Als ausgebildeter Zugführer wurde Thomas Bayersdorfer um Oberlöschmeister befördert. Für 30 Jahre Feuerwehrdienst wurden Wolfgang Adlkirchner und Reinhard Stangl geehrt.

Wo wir sind

ergolding-piflas


Piflas ist ein Ortsteil des Marktes Ergolding und grenzt unmittelbar an die niederbayerische Bezirkshauptstadt Landshut.

Bleiben Sie aktuell

RSS-FeedAbonnieren Sie unsere RSS-Feeds, damit Sie auf dem Laufenden bleiben.

RSS-Feed Aktuelles RSS-Feed AKTUELLES
In diesem Feed informieren wir Sie über aktuelle Themen bei Ihrer Feuerwehr

RSS-Feed Einsätze RSS-Feed EINSÄTZE
Verfolgen Sie in diesem RSS-Feed die Einsätze Ihrer Feuerwehr Piflas.