Informationen für Bürger

Notruf 112 - europaweit und kostenfrei

Veröffentlicht in Bürger-Informationen

Notruf 112: Machen Sie mit, die Nummer bekannt zu machen! (Bildquelle: Kreisbrandinspektion Ebersberg / Bayer. Innenministerium)75% aller Deutschen kennen die Notrufnummer 112. Allerdings wissen knapp 80% der Bürger nicht, dass man mit der 112 europaweit Hilfe holen kann. Egal ob von Handy oder Festnetz, die 112 verbindet Sie vorwahlfrei und kostenlos mit der nächstgelegenen Leitstelle.

 

Wie erreiche ich den Notruf 112?

Europaweit können Sie über die einheitliche Notrufnummer 112 rund um die Uhr Hilfe durch Feuerwehr und Rettungsdienst anfordern. In Bayern verbindet Sie der Notruf 112 mit der örtlichen Integrierten Leitstelle – aus allen Telefonnetzen vorwahl- und gebührenfrei.

Dank der Integrierten Leitstellen in Bayern ist die Notrufnummer 112 in Bayern auch per Fax erreichbar. So können auch Personen, die nicht sprechen oder hören können, schnell Hilfe holen. Auch beim Fax-Notruf müssen Sie keine Vorwahl eingeben.

 

Richtig Hilfe holen

Damit die Mitarbeiter der Integrierten Leitstelle schnell geeignete Einsatzkräfte alarmieren können, müssen Sie als Anrufer wichtige Informationen durchgeben. Dafür gibt es die fünf "W" - diese können Sie detailliert hier abrufen: Richtiges Absetzen eines Notrufes.

 

Weitere Infos zur 112

Weitere Informationen zur 112 können Sie im Internet abrufen:

 

Weitere Notrufnummern

Notruf 112 (Bildquelle: Joachim Benz / Bayer. Innenministerium)Über die Notrufnummer 112 erreichen Sie Feuerwehr und Rettungsdienst. Daneben gibt es in Bayern folgende Notfallnummern:

Notrufnummer 110 – Polizei:
Unter dieser Notrufnummer erreichen Sie die Einsatzzentralen der Bayerischen Polizei.

0800 6 888 000 – Bundespolizei:
Unter dieser Nummer erreichen Sie die Bundespolizei, die unter anderem für bahnpolizeiliche Angelegenheiten zuständig ist.

116 117 – Ärztlicher Bereitschaftsdienst:
Benötigen Sie außerhalb der regulären Sprechstunden Ihres Hausarztes ärztliche Hilfe bei nicht lebensbedrohlichen gesundheitlichen Problemen, die nicht den Einsatz des Rettungsdienstes notwendig erscheinen lassen, hilft der Ärztliche Bereitschaftsdienst bei der Vermittlung eines Arztes. Der Ärztliche Bereitschaftsdienst ist bayernweit über die Rufnummer 116 117 erreichbar – aus allen Telefonnetzen vorwahl- und gebührenfrei.

 Quelle für Text: Bayerisches Staatsministerium des Innern. Bildquellen: Kreisbrandinspektion Ebersberg (Menschen-112) und Joachim Benz (Telefon). Wir danken für die freundliche Unterstützung.

 


Wo wir sind

ergolding-piflas


Piflas ist ein Ortsteil des Marktes Ergolding und grenzt unmittelbar an die niederbayerische Bezirkshauptstadt Landshut.

Bleiben Sie aktuell

RSS-FeedAbonnieren Sie unsere RSS-Feeds, damit Sie auf dem Laufenden bleiben.

RSS-Feed Aktuelles RSS-Feed AKTUELLES
In diesem Feed informieren wir Sie über aktuelle Themen bei Ihrer Feuerwehr

RSS-Feed Einsätze RSS-Feed EINSÄTZE
Verfolgen Sie in diesem RSS-Feed die Einsätze Ihrer Feuerwehr Piflas.